Neues 360-Grad-Video von Senglar: Von Cadaqués zum Leuchtturm von Cabo de Creus

von Jochen Treuz | 25.07.2017

(Hinweis: Falls Sie am PC sitzen, Sie können sich dieses 360-Grad-Video auch mit der YouTube-App auf Ihrem Smartphone anschauen.)

Wie viele von Ihnen sicher wissen, testen wir seit dem Sommer 2009 unseren Senglarantrieb und unsere Senglarpedelecs in den östlichen Pyrenäen, in Nähe des Mittelmeers.
Dort herrschen optimale Bedingungen, was Wetter und anpsruchsvolle Strecken anbetrifft.
Und, nicht zu vergessen, aus der Mischung von schroffem Gebirge und dem Mittelmeer ergibt sich eine wunderschöne und sehenswerte Landschaft, eben die Costa Brava.

Kleine Testfahrt ans Cabo de Creus

Zugegeben: Die Strecke ist nicht besonders schwierig oder lang, aber: extrem schön!
Es gibt Streckenabschnitte an denen man zu beiden Seiten das Mittelmeer hat, und gleichzetig die westlich davon liegenden Gebirgszüge der Pyrenäen sieht. Unbschreiblich…

So sieht die Strecke bei Google-Maps aus

So sieht die Strecke bei Google-Maps aus

Wie man gut erkennen kann, geht Google von einer Fahrzeit von 40 Minuten aus, mit dem Senglarantrieb verkürzt sich die Fahrzeit auf etwa 20 Minuten.

Anders ausgedrückt: Beim gleichen Fahrereinsatz lässt sich die persönliche Reichweite verdoppeln.

Und das ist aus meiner Sicht das wirklich schöne am Fahren mit dem Senglarantrieb.
Hier finden Sie die Strecke bei Google Maps

Nicht nur „der Weg ist das Ziel“…

…auch das Ziel selbst ist den Weg wert!
Sehen Sie selbst:

Bester Blick auf das Mittelmeer

Bester Blick auf das Mittelmeer

Der Leuchtturm von Cabo de Creus

Der Leuchtturm von Cabo de Creus

Leider ging es am nächsten Tag wieder zurück nach Hause

Leider ging es am nächsten Tag wieder zurück nach Hause

Ein Wort zur Technik

Nein, dieses Mal geht es nicht um den bewährten Senglarantrieb, sondern um die Kameras, mit denen wir alle Testfahrten aufzeichnen.
Zum einen gibt es die Samsung 360-Grad-Kamera.
Um die Aufzeichnungsdauer zu verlängern, wird sie zusätzlich von einer externen Stromquelle versorgt. So lassen sich auch 3-stündige Testfahrten in voller Länge aufzeichnen.

Alles dran: Navi, 360-Grad-Kamera und GoPro...

Alles dran: Navi, 360-Grad-Kamera und GoPro…

…ob das so sein muss, ist natürlich eine ganz andere Frage. Macht (mir) eben Spaß!

(Fast) Professionelle Befestigung der GoPro

(Fast) Professionelle Befestigung der GoPro

Die GoPro liefert zusätzliche Bilder und zeichnet vor allem auch den Ton, also das Motorgeräusch auf.
In einem unserer nächsten Clips werden wir Ihnen das zeigen.

Sie wollen mehr über Senglar erfahren?

Dann schauen Sie sich schon einmal hier um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team um Jochen Treuz wenden.

Wenn auch Sie ein ein gutes Fahrrad oder Handbike zum Pedelec umbauen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: verkauf@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Umbauten.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem!