Neues Centurion Speeddrive wird mit Senglarantrieb zum Pedelec

von Jochen Treuz | 11.01.2018

Ein nagelneues Centurion Speeddrive wird zum Pedelec

Ein nagelneues Centurion Speeddrive wird zum Pedelec

Wieder einmal hat sich ein Kunde entschieden, ein völlig neues „normales“ Rad zu kaufen, und es dann gleich durch uns zum Pedelec machen zu lassen.

Aufrüstung: Scheibenbremse mit 180mm, Drehmomentstütze und Senglarantrieb

Aufrüstung: Scheibenbremse mit 180mm, Drehmomentstütze und Senglarantrieb

Unauffällig: In der Satteltasche findet die Elektronik Ihren Platz

Unauffällig: In der Satteltasche findet die Elektronik Ihren Platz

Sinnvoll: Unser Daumengas als Anfahr-/ und  Schiebehilfe

Sinnvoll: Unser Daumengas als Anfahr-/ und Schiebehilfe

Auch das ist möglich: 10-fach Steckkassette

Auch das ist möglich: 10-fach Steckkassette

Und nun die wichtigste Frage zum Schluss: Was kostet das alles?

– Das Centurion Speeddrive hatte beim örtlichen Fachhändler einen Winterpreis von rund 700,- Euro
– Der Umbau durch uns kostete rund 1.200,- Euro
Gesamtpreis für ein neues Pedelec also nur etwa 1.900,- Euro.

Wäre das auch etwas für Sie?

Gerne beraten wir Sie auch bei Ihrem Umbauprojekt.
Unter der Mailadresse info@senglar.de können Sie uns Bilder und Angaben zu Ihrem Rad machen.

Wir erstellen Ihnen dann gerne ein unverbindliches Angebot.

Umbau durch uns

Wenn Sie Ihr Rad nicht selbst umbauen wollen oder können, übernehmen wir das für gerne Sie.
Die Umbaupauschale beträgt 169,- Euro für die Umrüstung von Fahrrädern.

Abholung und Versand

Sie wohnen weiter weg?
Kein Problem: Für 89,- Euro Versandkosten lassen wir Ihr Rad bei Ihnen abholen, und schicken es Ihnen anschließend zum Pedelec umgebaut zurück.

So kommen Sie mit Kosten (abhängig von der gewünschten Ausstattung) ab etwa 1.080,- Euro zu einem von uns umgebauten Pedelec.

Sie wollen gleich zum Senglar-Shop?

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Shop.

Sie wollen mehr sehen?

Bei YouTube finden Sie weitere Bilder und Videoclips unter Senglar TV

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?

Kein Problem! Melden Sie sich einfach hier für unseren Newsletter an.