Neues Centurion Speeddrive wird mit Senglarantrieb zum Pedelec

von Jochen Treuz | 11.01.2018

Ein nagelneues Centurion Speeddrive wird zum Pedelec

Ein nagelneues Centurion Speeddrive wird zum Pedelec

Wieder einmal hat sich ein Kunde entschieden, ein völlig neues „normales“ Rad zu kaufen, und es dann gleich durch uns zum Pedelec machen zu lassen.

Aufrüstung: Scheibenbremse mit 180mm, Drehmomentstütze und Senglarantrieb

Aufrüstung: Scheibenbremse mit 180mm, Drehmomentstütze und Senglarantrieb

Unauffällig: In der Satteltasche findet die Elektronik Ihren Platz

Unauffällig: In der Satteltasche findet die Elektronik Ihren Platz

Sinnvoll: Unser Daumengas als Anfahr-/ und  Schiebehilfe

Sinnvoll: Unser Daumengas als Anfahr-/ und Schiebehilfe

Auch das ist möglich: 10-fach Steckkassette

Auch das ist möglich: 10-fach Steckkassette

Und nun die wichtigste Frage zum Schluss: Was kostet das alles?

– Das Centurion Speeddrive hatte beim örtlichen Fachhändler einen Winterpreis von rund 700,- Euro
– Der Umbau durch uns kostete rund 1.200,- Euro
Gesamtpreis für ein neues Pedelec also nur etwa 1.900,- Euro.

Wäre das auch etwas für Sie?

Gerne beraten wir Sie auch bei Ihrem Umbauprojekt.
Unter der Mailadresse info@senglar.de können Sie uns Bilder und Angaben zu Ihrem Rad machen.

Wir erstellen Ihnen dann gerne ein unverbindliches Angebot.

Umbau durch uns

Wenn Sie Ihr Rad nicht selbst umbauen wollen oder können, übernehmen wir das für gerne Sie.
Die Umbaupauschale beträgt 169,- Euro für die Umrüstung von Fahrrädern.

Abholung und Versand

Sie wohnen weiter weg?
Kein Problem: Für 89,- Euro Versandkosten lassen wir Ihr Rad bei Ihnen abholen, und schicken es Ihnen anschließend zum Pedelec umgebaut zurück.

So kommen Sie mit Kosten (abhängig von der gewünschten Ausstattung) ab etwa 1.080,- Euro zu einem von uns umgebauten Pedelec.

Sie wollen gleich zum Senglar-Shop?

Hier gelangen Sie direkt zu unserem Shop.

Sie wollen mehr sehen?

Bei YouTube finden Sie weitere Bilder und Videoclips unter Senglar TV

Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?

Kein Problem! Melden Sie sich einfach hier für unseren Newsletter an.

Neues Jahr – Neues Rad: Das Senglar-Pedelec Trekking Lady in Leuchtgrün

von Jochen Treuz | 05.01.2018

Das erste Rad des Jahres: Senglar-Pedelec Trekking Lady in Leuchtgrün

Das erste Rad des Jahres: Senglar-Pedelec Trekking Lady in Leuchtgrün

Das erste Rad des Jahres ist farblich sehr auffällig: Es hat die Farbe „Leuchtgrün- RAL6038“. Die Farbe ist so leuchtstark, dass es kaum möglich ist, den Originalton auf einem Foto abzubilden…

Wie immer bei Senglar: Vollausstattung

Wie alle Senglar-Pedelecs Trekking ist auch diese Rad sehr gut ausgestattet:
– Leichter 250 W Hinterrad-Nabenmotor
– Akku mit 13,4Ah (gut für 90-95km Reichweite)
– Shimano-Ausstattung 30-Gang
– komfortabler Gel-Sattel
– verstellbarer Vorbau
– Hydraulische Scheibenbremse Magura mit 180mm Bremsscheiben
– LED-Beleuchtung, direkt am Akku angeschlossen, mit starken 40 Lux
– Hinterbauständer
– elegante Curana Schutzbleche
– pannensichere Reifen Schwalbe Marathon Tour plus,
– RST-Gabel, gefedert

Und das alles für nur 2.749,- Euro!

Hier ist die Originalfarbe ganz gut getroffen

Hier ist die Originalfarbe ganz gut getroffen

Alles dran: Curana-Schutzbleche, Busch und Müller LED-Scheinwerfer und gefederte Gabel

Alles dran: Curana-Schutzbleche, Busch und Müller LED-Scheinwerfer und gefederte Gabel

Komfortabel: Verstellbarer Vorbau...

Komfortabel: Verstellbarer Vorbau…

...und Gel-Sattel

…und Gel-Sattel

Vorne und hinten Magura-Scheibenbremsen, 180 mm

Vorne und hinten Magura-Scheibenbremsen, 180 mm

Hier ein Blick auf den zugehörigen Bremshebel

Hier ein Blick auf den zugehörigen Bremshebel

Wie immer bei Senglar: Die bewährte leichte Kraftquelle im Hinterrad

Wie immer bei Senglar: Die bewährte leichte Kraftquelle im Hinterrad

Schaltung von Shimano mit 30 Gängen

Schaltung von Shimano mit 30 Gängen

Groß im Bild: Unsere Senglar-Sau

Groß im Bild: Unsere Senglar-Sau

Haben wir Interesse geweckt?

Lassen Sie sich beraten!
Wenn auch Sie Interesse haben, ein leichtes Senglar Pedelec zu fahren, können Sie sich gerne an uns wenden.
Zusammen werden wir Ihr Wunschpedelec zusammenstellen.
Schicken Sie uns einfach Ihre Vorstellungen an verkauf@senglar.de.

Hier finden Sie die Grundmodelle unserer Senglar-Pedelecs im Online-Shop.
Lenker, Gabel, Sattel und natürlich die Rahmenfarbe können wir dann nach Ihren Wünschen gestalten.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele von MTBs, Trekkingrädern und Cityrädern.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.