ARD Ratgeber Technik – So wird aus Ihrem Fahrrad ein Pedelec

von Jochen Treuz | 14.08.2011

In der Sendung vom 13.8.2011 berichtet die ARD Sendung Ratgeber Technik über den Umbau von drei Fahrrädern zum Pedelec.

In dem rund 5-minütigen Beitrag des SWR werden drei Gelegenheitsschrauber gezeigt, die ihre vorhandenen Räder mit Nachrüstsätzen zum Pedelec umbauen.

Verwendet werden:
– ein Vorderradantrieb für 849,- Euro
– ein Hinterradantrieb für 1.009,- Euro
– ein Hinterradantrieb für 1.899,- Euro.

Zum Vergleich: Unser Bausatz kostet 799,- Euro.

Unter Anleitung eines Experten waren alle Bausätze nach rund 3h eingebaut.

Ausgerechnet beim teuersten Anbieter des Beitrags gab es keine deutsche Anleitung und es fehlten Teile.

Im Beitrag meint der Experte:
„Wer sein Rad umbauen will, sollte zunächst mal schauen: Ist das Fahrrad stabil genug?…Sind die Bremsen entsprechend ausgerüstet. Wenn er Zweifel hat, zum kompetenten Fachhändler gehen. Aber dann muss er einen finden, der auch in dem Umbau die Erfahrung hat.“

Das ist auch unsere Meinung und deckt sich auch mit unserer Erfahrung.
Wir und unsere Partner bieten daher den Einbau unseres Umbausatzes in Fahrräder für pauschal 150,- Euro an.
Liegerräder und andere besondere Fahrräder erfordern einen höheren Zeitaufwand, bitte lassen Sie sich hier ein Angebot von uns erstellen.

Fazit des ARD-Beitrags:
1. Nach knapp drei Stunden sind alle fertig.
2. Der Umbau ist für Gelegenheitsschrauber kein Hexenwerk.
3. Ein Sicherheitscheck vom Profi ist aber vor der ersten Tour trotzdem zu empfehlen.
4. Und wirklich Spaß macht es nur mit einem hochwertigen Akku.

Hinweis dazu: Unsere Akkus sind alle mit hochwertigen Li-Ionen-Zellen von Panasonic bestückt.

Hier der Link zum Text des Beitrags

und hier der Link zum kompletten Video

Viel Spaß beim Ansehen!

Für Umbauer gibt es auch mein Buch „Vom Fahrrad zum Pedelec“, das Sie für 29,95 Euro bei amazon bestellen können.

Gerne beantwortet unsere Berater Ihre Fragen zum Umbau Ihres Fahrrads.
Sie erreichen Christopher Herbert und Jochen Treuz unter
06201/877 472

Per Mail erreichen Sie uns hier.

Einen Überblick zu unserem Senglar-Umrüstsatz finden Sie hier.