Neue Version: Die Senglar Montageanleitung als Video

von Jochen Treuz | 06.03.2013

Schritt für Schritt: So wird auch Ihr Fahrrad zum Pedelec

Schritt für Schritt: So wird auch Ihr Fahrrad zum Pedelec

Nach dem sehr guten Erfolg unserer Diashow auf Youtube zur Umrüstung eines Fahrrads zum Pedelec, haben wir uns entschieden, einen kompletten Videoclip herzustellen.
Das Ergebnis können Sie sich hier bei Youtube anschauen:
Die Senglar-Montageanleitung als Video

    Sie können dort sehen, wie einfach der Umbau zum Pedelec zu machen ist!

    Sie haben Fragen dazu?

    Rufen Sie uns an: +49 (0)6201 877472 oder mailen Sie uns: info@senglar.de

    Unsere Berater Christopher Herbert und Jochen Treuz helfen Ihnen gerne weiter.

    Wir machen auch aus Ihrem Fahrrad ein Pedelec!

    Umbaubeispiel: Klassisches Wheeler-Bike wird zum Senglar-Pedelec

    von Jochen Treuz | 05.08.2012

    Altes Schätzchen wird mit Senglarantrieb zum aktuellen Pedelec

    Altes Schätzchen wird mit Senglarantrieb zum aktuellen Pedelec

    Manchmal haben wir das Glück, richtig alte Schätzchen mit unserem Senglarantrieb zum Pedelec umbauen zu dürfen.

    So auch in diesem Fall.

    Ein klassisches Wheeler-Bike mit traditionellem Stahlrahmen und einer wirklich urigen Gabel mit einem massiven Gabelstabi sollte zum Pedelec werden.

    Das waren Zeiten: Federgabel mit Gabelstabi

    Das waren Zeiten: Federgabel mit Gabelstabi

    Leicht trennbarer und wassergeschützter Stecker zum schnellen Radausbau

    Leicht trennbare und wassergeschützte Steckverbindung zum schnellen Radausbau

    Der kleine und leichte Senglarantrieb, auch hier mit der Senglar-Drehmomentstütze

    Der kleine und leichte Senglarantrieb, auch hier mit der Senglar-Drehmomentstütze

    Umgerüstet: Tretsensor, Magnete (in den Schraubenköpfen) und aktuelle Shimano SLX-Kurbel

    Umgerüstet: Tretsensor, Magnete (in den Schraubenköpfen) und aktuelle Shimano SLX-Kurbel

    Gerne beraten wir auch Sie bei Ihrem Umbau.
    Unter +49 (0)6201/877472 stehen Ihnen unsere Berater (Christopher Herbert und Jochen Treuz) zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Umbaubeispiel: Ein Dahon-Klapprad wird zum bisher kleinsten Senglar-Pedelec

    von Jochen Treuz | 30.07.2012

    Unser bisher kleinstes Pedelec mit Senglarantrieb

    Unser bisher kleinstes Pedelec mit Senglarantrieb

    Nun konnten wir zum ersten Mal ein Klapprad mit unserem Senglarantrieb zum Pedelec machen.
    Die besondere Herausforderung bestand natürlich darin, dass das geniale Dahon-Klapprad weiterhin ein Klapprad bleibt und ein Pedelec wird.

    So fängt´s an: Das erste Mal hat es schon geklappt...

    So fängt´s an: Das erste Mal hat es schon geklappt...

    Kleiner geht´s kaum, das Dahon mit kompletten Senglarantrieb fertig zum Transport

    Kleiner geht´s kaum, das Dahon mit kompletten Senglarantrieb fertig zum Transport

    Wie Sie sehen: Das hat geklappt!

    Drehmomentstütze
    Immer eine gute Empfehlung bei Umbauten ist der Einsatz der Senglar-Drehmomentstütze.

    Auch hier verwendet: Die Senglar-Drehmomentstütze als Verdrehsicherung für die Motorachse

    Auch hier verwendet: Die Senglar-Drehmomentstütze als Verdrehsicherung für die Motorachse

    PAS-Sensor (Tretsensor)
    Hier haben wir uns entschieden, den notwendigen PAS-Sensor direkt am Tretlager zu befestigen.

    Hier einmal der PAS-Sensor direkt am Tretlager angebracht

    Hier einmal der PAS-Sensor direkt am Tretlager angebracht

    Gepäckträger
    Aufgabe war hier, wenigstens eine minimale Transportmöglichkeit zu erhalten. So haben wir einen leichten Sattelstützengepäckträger verwendet.

    Kleines Fahrrad- ganz kleiner Gepäckträger

    Kleines Fahrrad- ganz kleiner Gepäckträger

    Die Bedienelemente

    Volle Kontrolle: Bremsen mit Abschaltkontakt, LED-Bedienelement und Daumengas

    Volle Kontrolle: Bremsen mit Abschaltkontakt, LED-Bedienelement und Daumengas

    Alles im/am Griff: Roter Alarmknopf und Daumengas

    Alles im/am Griff: Roter Alarmknopf und Daumengas

    Die treibende Kraft: Der kleine und leichte Senglarantrieb
    Da wir nur etwa 5,5kg an Gewicht hinzufügen, ist unser Senglarantrieb auch hier der perfekte Antrieb.

    Perfekte Paarung: Kleiner und starker Motor in sehr kleinem Fahrrad

    Perfekte Paarung: Kleiner und starker Motor in sehr kleinem Fahrrad



    Gerne beraten wir Sie auch bei Ihrem Umbauprojekt.
    Unsere erfahrenen Berater (Christopher Herbert und Jochen Treuz) helfen Ihnen gerne weiter!

    Umbaubeispiel: 18,3kg-Fully Canyon Nerve mit Senglarantrieb

    von Jochen Treuz | 05.07.2012

    Sehr schönes Fully: Das Canyon Nerve wird zum leichten Pedelec mit etwa 18,3kg

    Sehr schönes Fully: Das Canyon Nerve wird zum leichten Pedelec mit etwa 18,3kg

    Mit unserem Senglarantrieb wird aus dem Canyon Nerve ein schönes und leichtes Fully-Pedelec.

    Aus Platzgründen läßt sich der Akku bei Fullys meist nur an der Sattelstütze unterbringen.
    Er hat 9Ah (324Wh) oder gegen einen Aufpreis von 50,- Euro auch 11,6Ah (418Wh) für eine größere Reichweite.

    Der Controller findet seinen Platz bei diesem Umbau in einer Satteltasche am Oberrohr.

    Unauffällig: Der Controller findet seinen Platz am Oberrohr

    Unauffällig: Der Controller findet seinen Platz am Oberrohr

    Bei jedem Umbau ergibt sich eine andere Lösung zur Unterbringung von Magneten und Tretsensor:

    Die Magnete für den PAS-Sensor in den Schraubenköpfen des kleinen Kettenblatts

    Die Magnete für den PAS-Sensor in den Schraubenköpfen des kleinen Kettenblatts

    Wie bei den meisten unserer Umbauten, kommt auch hier die Senglar-Drehmomentstütze zur Verdrehsicherung der Motorachse im Ausfallende aus Alu zum Einsatz.

    Klein, leicht und stark: Der Senglarantrieb im Hinterrad

    Klein, leicht und stark: Der Senglarantrieb im Hinterrad

    Gerne beraten wir Sie bei Ihrem Umbauvorhaben.
    Unsere Berater Christopher Herbert und Jochen Treuz helfen Ihnen gerne weiter.

    Sie erreichen uns von 9h-18h und an Samstagen von 10h-13h unter +49 (0)6201 877472.

    Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Umbaubeispiel mit Senglar-Halter für PAS-Sensor

    von Jochen Treuz | 29.05.2011

    Angebauter Senglar-Halter für den PAS-Sensor

    Zum ersten Mal angebaut: Der Senglar-Halter für den PAS-Sensor

    Dieses Bild zeigt, wie einfach der Anbau ist: Einfach mit einem mitgelieferten Kabelbinder den Senglar-Halter am Tretlkurbellager befestigen.

    Befestigung des Senglar-Halters für den PAS-Sensor

    Einfache und schnelle Befestigung des Senglar-Halters für den PAS-Sensor

    Das erspart viel Zeit und auch den Einsatz der Heißklebepistole.

    Unser Senglar-Halter für die PAS-Sensoren wird ab sofort mit jedem Senglarantrieb (dem leichten Umbausatz zum e-Bike ab einem Preis von Euro 799,-) ausgeliefert.

    Hier finden Sie den Senglarhalter für den PAS-Sensor in unserem Onlineshop.

    Sie haben Fragen dazu?
    Sie erreichen uns unter der Mailadresse info@senglar.de oder auch telefonisch unter +49 (0)6201/877 472.