Senglar-Tests in den Pyrenäen: Von 0 bis 1443m war alles dabei

von Jochen Treuz | 29.10.2016

Am Ziel: Auf 1443m Höhe, richtig Spaß macht aber die Abfahrt!

Am Ziel: Auf 1443m Höhe, richtig Spaß macht aber die Abfahrt!

Vom Mittelmeer bis zu den Pyrenäen oder von Sand bis zu felsigem Untergrund

Wie in jedem Jahr nutzten wir die etwas ruhigere Herbstzeit, um bewährte und neue Bauteile in den Pyrenäen zu testen. Durch das anspruchsvolle Gelände und das meist perfekte Wetter finden sich hier die optimalen Bedingungen für harte und ausführliche Tests.
Dazu kommen durch die immer wieder atemberaubende Landschaft noch zahlreiche Möglichkeiten für tolle Bilder und Videoaufnahmen.

Ab nach oben: Auf 1443m

Schon auf dem Weg nach oben bieten sich herrliche Aussichten...

Schon auf dem Weg nach oben bieten sich herrliche Aussichten…

...und Begegnungen mit eher untypischen Gebirgsbewohnern

…und Begegnungen mit eher untypischen Gebirgsbewohnern

Nach etwa 800 Höhenmetern und etwa 90min reiner Fahrtzeit auf 1443m

Nach etwa 800 Höhenmetern und etwa 90min reiner Fahrtzeit auf 1443m

Runter ging es dann in etwa 21 Minuten…

Als Belohnung für die Auffahrt gibt es diesen Blick auf den Stausee in etwa 12km Entfernung

Als Belohnung für die Auffahrt gibt es diesen Blick auf den Stausee in etwa 12km Entfernung

Cabo de Creus: Im Nordosten Spaniens auf Meereshöhe

Dieser Punkt findet sich ganz in der Nähe von Cadaqués.

An einem der östlichsten Punkte des spanischen Festlands...

An einem der östlichsten Punkte des spanischen Festlands…

...findet sich dieser Leuchtturm nur wenig über dem Meeresspiegel!

…findet sich dieser Leuchtturm nur wenig über dem Meeresspiegel!

Immer mit dabei: Das Senglar-Mobil mit der Kameraausrüstung

Immer mit dabei: Das Senglar-Mobil mit der Kameraausrüstung

So sieht eine typische Straße zwischen den Pyrenäen und Mittelmeer aus

So sieht eine typische Straße zwischen den Pyrenäen und Mittelmeer aus

Testen heißt immer auch Dokumentieren

Das ist mein Lieblings-Testrad kurz vor dem nächsten Einsatz

Das ist mein Lieblings-Testrad kurz vor dem nächsten Einsatz

Alles dran und dabei: GPS, GoPro und Samsung 360 Grad - so wird alles dokumentiert

Alles dran und dabei: GPS, GoPro und Samsung 360 Grad – so wird alles dokumentiert

Insgesamt lassen sich in dieser schönen und rauen Gegend aller Bauteile in kurzer Zeit hart und intensiv testen.
Durch die tolle Landschaft und die genialen Strecken macht das auch richtig Spaß!

Haben wir Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich schon einmal hier um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team um Jochen Treuz wenden.

Wenn auch Sie ein ein gutes Fahrrad oder Handbike zum Pedelec umbauen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: verkauf@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Umbauten.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Senglar-Herbstaktion 2016: Ausstellräder und Vorführräder mit bis zu 10% Rabatt

von Jochen Treuz | 22.09.2016

Auch in diesem Jahr verkaufen wir unsere Ausstellungs- und Vorführräder zu herabgesetzten Preisen.
Es sind 14 Senglar-Pedelecs, die wir Ihnen anbieten können. Der Rabatt beträgt bis zu 10% auf den ursprünglichen Listenpreis.
Selbstverständlich erhalten Sie jeweils einen neuen Akku zu unseren Vorführpedelecs.
Einen Überblick finden Sie hier:

1. Drei Senglar City-Pedelecs

Unsere City-Pedelecs haben einen bequemen Tiefeinstieg und eine komfortablen Sattel mit gefederter Sattelstütze sowie ergnomische geformte Griffe.
Alle Modelle haben hydraulischen Magura-Felgenbremsen, pannensichere Schwalbe-Bereifung sowie eine helle LED-Beleuchtung.
Die präzise Shimano-Kettenschaltung und der bewährte Senglarantrieb runden das Bild ab.
Serienmäßig wird ein Akku mit 11,6Ah (418Wh) geliefert, der Reichweiten von bis zu 80km ermöglicht.

Unterschiedliche Vorderradgabeln

Die nachstehenden Räder unterscheiden sich vor durch die unterschiedliche Vorderradgabeln (und natürlich in der Rahmenfarbe…)
– Starrgabel: leicht und stabil, aber eben ungefedert
– Single Shock-Gabel: komfortabel durch 30mm Federweg
– Hochwertige Rock Shox Paragon-Federgabel: sehr komfortabel durch 60mm Federweg, durch Veränderung des Luftdrucks an das Fahrergewicht anpassbar

Senglar City-Pedelec, Braun glänzend, Starrgabel

Senglar City-Pedelec, Braun glänzend, Starrgabel


Rad 1, Listenpreis: 1.949,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 1799,- Euro. Sie sparen 150,- Euro

Senglar City-Pedelec, Silber matt, Single Shock-Gabel

Senglar City-Pedelec, Silber matt, Single Shock-Gabel


Rad 2, Listenpreis: 1.999,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 1849,- Euro. Sie sparen 150,- Euro —verkauft—

Senglar City-Pedelec, Rot glänzend, Rock Shox Paragon-Federgabel

Senglar City-Pedelec, Rot glänzend, Rock Shox Paragon-Federgabel


Rad 3, Listenpreis: 2.099,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 1949,- Euro. Sie sparen 150,- Euro —verkauft—

2. Sechs Senglar Trekking-Pedelecs

Alle Senglar Trekking-Pedelecs haben haben eine komplette und hochwertige Ausstattung:
– LED-Beleuchtung von Busch & Müller, die über den Akku betrieben wird
– Shimano-Schaltung (SLX)
– gefederte Vorderrad-Gabel Single Shock oder Swing
– Hydraulische Magura-Scheibenbremsen
– Pannensichere Schwalbe-Bereifung
– Gepäckträger (außer Modell „City-Racer“)

Senglar Trekking-Pedelec, Champagner glänzend, Single Shock

Senglar Trekking-Pedelec, Champagner glänzend, Single Shock


Rahmenhöhe: 45cm
Listenpreis: 2.749,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.499,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

Senglar Trekking-Pedelec, Braun glänzend, Single Shock

Senglar Trekking-Pedelec, Braun glänzend, Single Shock


Rahmenhöhe: 49cm
Listenpreis: 2.749,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.499,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

Senglar Trekking-Pedelec, Braun glänzend, Single Shock

Senglar Trekking-Pedelec, Braun glänzend, Single Shock


Rahmenhöhe: 49cm
Listenpreis: 2.749,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.499,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

Senglar Pedelec City-Racer, Schwarz matt, Swing-Gabel

Senglar Pedelec City-Racer, Schwarz matt, Swing-Gabel


Rahmenhöhe: 53cm
Listenpreis: 2.749,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.499,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

Senglar Trekking-Pedelec, Lady, Schwarz glänzend, Rock Shox Paragon

Senglar Trekking-Pedelec, Lady, Schwarz glänzend, Rock Shox Paragon


Besonderheit: Rock Shox Paragon Luftgabel, einstellbar, mit LockOut
Rahmenhöhe: 44cm
Listenpreis: 2.799,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.549,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

Senglar Trekking-Pedelec, Lady, Blau glänzend, Single Shock

Senglar Trekking-Pedelec, Lady, Blau glänzend, Single Shock

Rahmenhöhe: 44cm
Listenpreis: 2.749,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.499,- Euro. Sie sparen 250,- Euro

3. Drei Senglar Pedelecs Mountainbikes mit 26 und 29 Zoll

Unsere Senglar Pedelecs als Mountainbike haben immer folgende Ausstattung:
– Shimano-Schaltung (SLX)
– gefederte Vorderrad-Gabel mit Luftunterstützung
– Hydraulische Magura-Scheibenbremsen
– Akku mit 489Wh

Senglar Pedelec Mountainbike 29er, Schwarz matt

Senglar Pedelec Mountainbike 29er, Schwarz matt


Rahmenhöhe: 43cm (für Körperlängen ab etwa 178cm geeignet)
Gabel: Rock Shox Reba Solo Air 30
Listenpreis: 2.579,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.379,- Euro. Sie sparen 200,- Euro

Senglar Pedelec Mountainbike 26er, Weiß glänzend

Senglar Pedelec Mountainbike 26er, Weiß glänzend


Rahmenhöhe: 48cm
Listenpreis: 2.479,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.279,- Euro. Sie sparen 200,- Euro

Senglar Pedelec Mountainbike 26er, Weiß glänzend

Senglar Pedelec Mountainbike 26er, Weiß glänzend


Rahmenhöhe: 40cm
Listenpreis: 2.479,- Euro
Unser Aktionspreis: nur 2.279,- Euro. Sie sparen 200,- Euro

Fordern Sie einfach weitere Angaben bei uns an!!

Unser erster 360 Grad-Clip ist online

von Jochen Treuz | 22.09.2016


In unserem ersten Senglar 360 Grad Video erleben Sie die Auffahrt zur Wachenburg so als wären Sie selbst dabei.

Sie können in diesem Video jederzeit den Blickwinkel ändern.

So können Sie zum Beispiel das GPS-Gerät am Lenker anschauen, das Ihnen Daten wie Geschwindigkeit, Steigung oder erreichte Höhenmeter anzeigt.

Sie können sich auch nach den anderen Fahrern umschauen, oder sich die Landschaft anschauen.

Wir haben bewusst den Originalton belassen. Dadurch können Sie sehr gut die Motor- und Fahrgeräusche wahrnehmen.

Hier können Sie sehen, wie wir die Aufnahme mit der Samsung Gear 360 durchgeführt haben.

Viel Spaß beim Anschauen!

Die Samsung Gear 360 im Einsatz bei Senglar

von Jochen Treuz | 27.08.2016

So sieht das aus: Die Samsung Gear 360 neben dem Garmin Edge

So sieht das aus: Die Samsung Gear 360 neben dem Garmin Edge

Das Ziel: Eine (Kamera-)Fahrt, mehrere Perspektiven

Schon immer habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, wie man gleichzeitig Landschaft, Fahrer und Messgeräte aufnehmen kann.
Bisher wären dazu entweder mehrere Fahrten mit einer Kamera notwendig gewesen, die man bei jeder Fahrt an einer anderen Stelle positionieren musste.
Die andere Möglichkeit wäre gewesen, zwei oder drei Kameras gleichzeitig zu montieren.
Das hätte zudem den Nachteil, dass man drei Akkus und drei Speicherkarten hätte verwalten müssen.

Kaum zu glauben: In dieser Position liefert die Samsung Gear 360 brauchbare Bilder, sogar vom Edge

Kaum zu glauben: In dieser Position liefert die Samsung Gear 360 brauchbare Bilder, sogar vom Edge

Die Lösung: Die vollwertige 360 Grad-Kamera von Samsung

Samsung hat es nun mit der Gear 360 geschafft, eine brauchbare und bezahlbare 360 x 360 Grad-Kamera zu liefern, mit der „alles“ auf einmal geht.
Die Kamera ist mit zwei Objektiven ausgestattet, die jeweils ein Blickfeld von 220 Grad abdecken.
Dadurch erhält man fast lückenlose Bilder der gesamten Umwelt der Kamera.
Auf dem Smartphone abgespielt, erzeugen die Videos ein perfektes „Mittendrin-Gefühl“.
Für meine Zwecke liegt der Sinn jedoch woanders: Ich kann aus den gelieferten 360 x 360 Grad-Bildern jeweils den Ausschnitt verwenden, den ich für meine Zwecke am besten gebrauchen kann.

Zunächst liefern die beiden Objektive dieses doppelte 360 Grad-Bild

Zunächst liefern die beiden Objektive dieses doppelte 360 Grad-Bild

Als gesamtes Panorama sieht das Bild dann doch noch etwas merkwürdig aus

Als gesamtes Panorama sieht das Bild dann doch noch etwas merkwürdig aus

Der Blick nach vorne und auf das Garmin: Schon besser!

Der Blick nach vorne und auf das Garmin: Schon besser!

Insofern erleichtert die Samsung Gear 360 die Kameraarbeit (vor allem eines Einmann-Kamerateams) deutlich!

Hier können Sie das erste Beispiel sehen, wo die verschiedenen Kameraperspektiven aus einer einzigen Aufnahme mit der 360-Grad-Kamera entstanden sind:

Hier der Link zur Kamera bei amazon

Hier können Sie erste 360-Grad-Videos auf auf senglar.tv sehen.

Viel Spaß dabei!

Sopur Handbike wird durch Senglar zum Hybrid-Handbike

von Jochen Treuz | 08.08.2016

Hier das von Senglar umgebaute Sopur-Handbike

Hier das von Senglar umgebaute Sopur-Handbike

Obwohl wir seit 2010 schon mehrere Tausend Zwei- und Dreiräder mit dem Senglarantrieb umgerüstet haben, gibt es immer wieder für uns neue Fahrzeuge.
In diesem Fall ist es ein Sopur-Handbike mit 8-Gängen.

Wenig Platz-Viel Bewegung

Beim Umbau von Handbikes zu Hybrid-Handbikes (Pedelec passt hier als Begriff nicht richtig) gibt es zwei Herausforderungen: Wenig Platz im Griffbereich, und weitgreifende Bewegungen der Handkurbeln.
Beides stellt besondere Anforderungen an die Unterbringungen des Daumengashebels und des LED-Bedienelements, sowie an die Kabelführung.

Eine besondere Herausforderung sind bei Handbikes immer die Platzverhältnisse

Eine besondere Herausforderung sind bei Handbikes immer die Platzverhältnisse

...das zeigt sich auch bei der Unterbringung des Daumengashebels

…das zeigt sich auch bei der Unterbringung des Daumengashebels

Hier noch einmal das Daumengas im Bild

Hier noch einmal das Daumengas im Bild

Auch für das LED-Bedienelement wurde ein Platz gefunden

Auch für das LED-Bedienelement wurde ein Platz gefunden

Bei diesem Sopur-Handbike hat der Akku seinen Platz hinter dem Fahrersitz gefunden

Bei diesem Sopur-Handbike hat der Akku seinen Platz hinter dem Fahrersitz gefunden

Der Senglarantrieb als Fronmotor

Was wir sonst (bei üblichen Fahrrädern) nie machen, wird hier zur sinnvollen Notwendigkeit: Der Senglarantrieb wird zum Frontmotor.
Dabei bleibt auch die vorhandene 8-Gang-Kettenschaltung uneingeschränkt erhalten.

In diesem Fall wird der Senglarantrieb ausnahmsweise zum Frontmotor

In diesem Fall wird der Senglarantrieb ausnahmsweise zum Frontmotor

Schönes Detail: Ein Versteifungsblech am Sopur-Handbike

Schönes Detail: Ein Versteifungsblech am Sopur-Handbike

Insgesamt ist dieser Umbau wieder ein schönes Beispiel dafür, dass wir mit dem Senglarantrieb fast jedes Zwei- oder Dreirad zum Elektrorad umbauen können.
Bleibt zum Schluß noch die Preisfrage: Die gesamten Kosten für diesen Umbau lagen bei rund 1.300,- Euro.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich schon einmal hier um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team um Jochen Treuz wenden.

Wenn auch Sie ein ein gutes Fahrrad oder Handbike zum Pedelec umbauen wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: verkauf@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Umbauten.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Paint it Black, oder Schwarz geht immer…

von Jochen Treuz | 01.07.2016

Auch ein schöner Rücken.. - Hier durch ein integriertes Rücklicht

Auch ein schöner Rücken.. – Hier durch ein integriertes Rücklicht

Getreu dem Modemotto „Schwarz geht immer“ haben auch wir drei unserer Modelle konsequent in „Schwarz“ gebaut.
Ok, ab und zu ein kleiner Farbtupfer schadet nicht…

Unser Trekkingrad als „City-Racer“

Unser Trekking-Pedelec als City-Racer

Unser Trekking-Pedelec als City-Racer


Für die schnelle Fahrt in und durch die Stadt ist dieser flotte Flitzer gedacht.
Licht (LED, direkt am Akku angeschlossen), Schutzbleche (mit integriertem Rücklicht) und Seitenständer zeigen, dass dieses Senglar-Pedelec nicht nur schön aussieht, sondern auch praktisch nutzbar ist.
Das hat man nicht immer im Leben…

Hinten und vorne finden sich hydraulische Magura-Scheibenbremsen

Hinten und vorne finden sich hydraulische Magura-Scheibenbremsen


Flaschenakku, mit 489Wh

Flaschenakku, mit 489Wh


Der bewährte Senglarantrieb im Hinterrad

Der bewährte Senglarantrieb im Hinterrad

Das Senglarpedelec Trekking-Lady in Schwarz, mit dezenten Akzenten in Rot

Mit diesem Hingucker haben wir ein auffällig unauffälliges Rad gebaut.
Auch hier steht die praktische Nutzung im Vordergrund. Erreicht wird das mit der Shimano SLX-Schaltung mit 30 Gängen, der hydraulischen Scheibenbremse von Magura, sowie der sehr hellen LED-Beleuchtung von Busch & Müller.

Unser Trekkingpedelec Lady in Schwarz (mit etwas Rot...)

Unser Trekkingpedelec Lady in Schwarz (mit etwas Rot…)


Auch die Speichennippel...

Auch die Speichennippel…


...und die Sattelklemme sind hier in Rot

…und die Sattelklemme sind hier in Rot


Als Schaltung kommt auch hier die Shimano SLX-Gruppe mit 30 Gängen zum Einsatz

Als Schaltung kommt auch hier die Shimano SLX-Gruppe mit 30 Gängen zum Einsatz


Helles Licht, gefederte Gabel und Magurabremsen runden das Bild ab

Helles Licht, gefederte Gabel und Magurabremsen runden das Bild ab

Das kleine Senglar MTB-Pedelec für den kurzen Geländeausflug

Das kleine, feine MTB-Pedelec von Senglar

Das kleine, feine MTB-Pedelec von Senglar


Bei diesem Rad ging es darum, eine möglichst kleines MTB für einen klein gewachsenen Kunden zu bauen.
Der kleine Flaschenakku mit 168Wh ist ausreichend für kurze Ausflüge.
Bei diesem Rad sind auch Lenker und Sattelstütze in Rot

Bei diesem Rad sind auch Lenker und Sattelstütze in Rot


Voilà!

Voilà!


Ach ja, die Speichennippel natürlich auch...

Ach ja, die Speichennippel natürlich auch…


Federgabel von Rock Shox und hydraulische Scheibenbremsen von Magura

Federgabel von Rock Shox und hydraulische Scheibenbremsen von Magura

Ihnen fällt zum Thema Farbe mehr als Schwarz (und etwas Rot) ein?

Auch gut!
Sie finden bei uns mehr als 40 Farbtöne, sicher ist auch eine Farbe dabei, die Ihnen gefällt.
Hier finden Sie unsere Rahmenfarben.
Mehr zu unseren Pedelecs finden Sie in unserem Shop.

Jedes Senglar-Pedelec ist ein Einzelstück

Da wir jedes Pedelec hier in Weinheim aufbauen, können wir fast alle Ihre Wünsche berücksichtigen:
– Rahmentyp
– Rahmengöße
– Rahmenfarbe
– Lenkertyp und Lenkergriffe
– Satteltyp

und vieles mehr können Sie selbst bestimmen.

Alle Senglar-Pedelecs werden genau nach Ihren Vorstellungen gebaut

Alle Senglar-Pedelecs werden genau nach Ihren Vorstellungen gebaut

Haben wir Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich schon einmal hier um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team um Jochen Treuz wenden.

Wenn auch Sie ein leichtes Senglar-Pedelec in Ihrer Wunschfarbe (natürlich ohne Aufpreis) aus den 40 verfügbaren Farbtönen haben wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: verkauf@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Senglar-Pedelecs.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Am Ostersamstag zu Senglar und Probe fahren!

von Jochen Treuz | 20.03.2016

Schneller als der Osterhase? Geht das wirklich?

Schneller als der Osterhase? Geht das wirklich?

Am Ostersamstag 2016 haben wir von 10-13h geöffnet

Heute ist Frühlingsanfang und nächsten Samstag ist Ostersamstag. Unsere leichten e-Bikes sind vorbereitet, und Sie können gerne für eine Beratung und Probefahrten bei uns vorbei kommen.

Ein Blick in unseren Showroom

Ein Blick in unseren Showroom

Jedes Senglar-Pedelec ist ein Einzelstück

Da wir jedes Pedelec hier in Weinheim aufbauen, können wir fast alle Ihre Wünsche berücksichtigen:
– Rahmentyp
– Rahmengöße
– Rahmenfarbe
– Lenkertyp und Lenkergriffe
– Satteltyp
und vieles mehr können Sie selbst bestimmen.

Alle Senglar-Pedelecs werden genau nach Ihren Vorstellungen gebaut

Alle Senglar-Pedelecs werden genau nach Ihren Vorstellungen gebaut

Haben wir Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich schon einmal hier um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team um Jochen Treuz wenden.

Wenn Sie ein leichtes Senglar-Pedelec in Ihrer Wunschfarbe (natürlich ohne Aufpreis) aus den 40 verfügbaren Farbtönen haben wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: info@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Senglar-Pedelecs.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wird Orange das neue Schwarz?

von Jochen Treuz | 25.02.2016

Unser Senglarpedelec Trekking in Orange

Unser Senglarpedelec Trekking in Orange


Wie Sie wissen, gibt es unsere Senglar-Pedelecs in sehr vielen Farben (Rahmenfarben im Überblick).
Eine davon ist Matt-Orange.
Wie immer, ist die Farbwahl eine reine Geschmacksfrage. Wir finden, dass Orange sehr frisch und dynamisch wirkt.

Die technischen Details im Überblick

Der leichte und bewährte Senglarmotor

Der leichte und bewährte Senglarmotor

Vorne und hinten kommen hydraulische Magura-Scheibenbremsen zum Einsatz

Vorne und hinten kommen hydraulische Magura-Scheibenbremsen zum Einsatz

Die helle LED-Beleuchtung von Busch&Müller wird direkt am Akku angeschlossen

Die helle LED-Beleuchtung von Busch&Müller wird direkt am Akku angeschlossen

Unser Flaschenakku mit 489Wh erlaubt Reichweiten von bis zu 95km

Unser Flaschenakku mit 489Wh erlaubt Reichweiten von bis zu 95km

Alle Schaltungskomponenten sind von Shimano

Alle Schaltungskomponenten sind von Shimano

Ergonomische Griffe und das Daumengas als Anfahrhilfe runden den guten Eindruck ab

Ergonomische Griffe und das Daumengas als Anfahrhilfe runden den guten Eindruck ab

Haben wir Interesse geweckt?

Dann schauen Sie sich hier einmal um: zum Senglar-Shop
Wenn Sie Fragen dazu haben, können sich gerne an das Senglar-Team wenden.

Wenn Sie ein leichtes Senglar-Pedelec in Ihrer Wunschfarbe (natürlich ohne Aufpreis) aus den 40 verfügbaren Farbtönen haben wollen, schicken Sie uns einfach eine Mail mit Ihren Wünschen: info@senglar.de.

Auch auf YouTube finden Sie unter www.senglar.tv einige Beispiele unserer Senglar-Pedelecs.

Der Senglar-Newsletter: Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, was unserer Pedelecs und Umrüstsätze anbetrifft?
Kein Problem! Melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.